Von Nachbarn für Nachbarn
Wir machen Unterliederbach zu unserem Wohnzimmer

seit 2016

85 Aktionen

24 Mitglieder

Mitsingkonzert

2. März 2024
Casa Italia, Grasmückenweg 10, 65929 Frankfurt

Wenn ein Musiker mit italienischen Wurzeln im "Casa Italia" die Bühne betritt, kann es nur gut werden! Die Vorfreude auf das Mitsingkonzert mit Marco Lombardo - bekannt als TV-Moderator - war riesig! Nur zu gut war uns das letzte Konzert vor vier Jahren in bleibender Erinnerung geblieben. Auch diesmal war das Lokal pickepacke voll. Im ersten Teil wärmte uns Marco mit seinen eigenen humorvoll-tiefsinnig-energiegeladenen Liedern auf und bereitete das Publikum auf die Aufgabe nach der Pause vor: Mitsingen! Wir legten eine musikalische Reise durch die Welt der Lagerfeuer-Hits hin und ließen keinen Klassiker aus. So saßen wir mit dem Piano man in einer Bar, ganz in der Nähe von Mr. Brightside, besangen die Freiheit und legten einen Stopp im Hotel California ein, um über Country Roads zurück in die Heimat zu reisen - ganz Im Herzen von Europa, wo wir einen traditionellen Äbbelwoi-Cola tranken. Ist ja fast wie Urlaub in Offebach. Bleibt nur zu sagen: Kompliment, lieber Marco für diese dreistündige Glanzleistung! 

 

Ein dickes Dankeschön an unseren liebsten Gastwirt Yosef, der an Gastfreundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Service nicht zu überbieten ist - auf viele weitere Jahre!

Herzlichen Dank an unseren Förderer:

Weihnachtskonzert

22. Dezember 2023, Alte Dorfkirche, Heugasse

Zum heiligen Bimbam! DAS war ein Abend für’s Erinnerungsalbum in unserer alten Dorfkirche! Mit weihnachtlichem Schnick und funkelndem Schnack nahmen uns Marvin Scondo und seine Begleitung Ole Peng zwei Tage vor Heilig Abend auf einen musikalischen Road-Trip der besonderen Art mit – mal besinnlich und Herz ergreifend, mal mit flotten Tönen, mal in alter Rock ‘n Roll-Manier, aber immer mit einem Schuss Indie-Folk oder Soul-Blues. Begleitet von Marvins Gitarre und seiner rauchig-warmen „Voice of Germany“-Stimme machten wir uns mit-singend auf den Spuren alter Musiklegenden auf den Weg in die große weite Welt (Hit the road, Jack), saßen entspannt am Dock of a bay, rockten in Blue Suede Shoes, gingen mit Johnny Cash in einem Ring of fire unter - aber Hey, BabyDon’t worry, be happy. Alles halb so wild, wenn You stand by me, oder? Und so reisten wir nach zwei Stunden über Country Roads wieder nach Hause – ganz egal, ob das nun West Virginia oder die Alte Dorfkirche ist. Und ganz nebenbei konnten wir gar nicht anders, als uns ganz furchtbar zu verlieben (Can’t help falling in you) - in diese Stimme, in diese wundervolle Atmosphäre, in diesen ganz besonderen Vorweihnachtsabend, den Ole mit einem Gänsehaut-Gitarrensolo krönte: Stille Nacht.

Herzlichen Dank an unsere Förderer:

Nachbarschaftspreis

5. Oktober 2022, Palmengartenhaus

Wir freuen uns riesig, dass wir den Nachbarschaftspreis 2022 des „Frankfurter Programms – Aktive Nachbarschaft“ in der Kategorie „Kultur vor Ort“ gewonnen haben, der unser Engagement im Stadtteil würdigt. Die Preisverleihung fand im Palmengartenhaus in einem feierlichen Rahmen statt, der für uns allen Anlass zum Feiern gab.

 

Töpfern auf der Kerb

24. September 2022, Tini Hanssens, Wagengasse

Unsere Kreativfee Tini hat ihren Hof und ihre Töpferwerkstatt für Kerbbesucher geöffnet, in der sich Kinder ebenso wie Erwachsene auslassen konnten. 

Anhängertreff 

Mai bis September 2022, HTCH-Gelände

Nachdem wir ein Zuhause für unseren Anhänger auf dem Gelände des Höchster Tennis- und Hockeyclubs gefunden hatten, galt es, einen Treffpunkt zu etablieren. Einmal in der Woche haben wir donnerstags die Klappe hochgeklappt. Wir mussten uns erst einmal in die Rolle der Hobby-Foodtrucker einfinden und wir haben uns trotz einiger Anlaufschwierigkeiten - z.B. warme Getränke - über regen, immer größer werdenden Zulauf gefreut. 

 

Gelegentlich gab es ein kleines Angebot, das über das "Gut geht's Programm" der Stadt Frankfurt finanziert wurde, z.B. Line Dance, Rudelsingen mit Sebastian oder neue Beachstühle. Als an einem Donnerstagabend ein Europapokal-Spiel anstand, konnten wir testen, ob die Rückseite des Anhängers als Kinoleinwand taugt - tut sie!

Wohnzimmer open-air

16. Juli 2022, Pfadfindergelände

Nach zwei Jahren Corona-Pause fand das jährlich stattfindende "Wohnzimmer open-air" bei bestem Wetter auf dem Pfadfindergelände statt. Zum Auftakt gab es unter der Regie der Tanzschule Wolff-Bäbbler eine Runde "Line Dance". Es folgten Auftritte verschiedener Künstler aus der Region: Ole Peng überzeugte mit handgemachtem Gute-Laue-Deutschrock. Die Hüte gaben zum zweiten Mal ihr Gastspiel in Unterliederbach mit einer geballten Ladung Sonnenschein und Tanz, wobei jedoch zwei Bandmitglieder Corona bedingt ausgefallen sind, was jedoch dem Auftritt und der guten Laune keinen Abbruch tat. Die letzte Band - Idiots in the crowd - musste durch eine Corona-Erkrankung des Sängers komplett ausfallen, wurde jedoch in aller letzter Minute würdig und punkrockig von Soul Scraper vertreten. Alles in allem ein feines Festchen, das nach Wiederholung schreit! Einen herzlichen Dank nochmals an unsere Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre.

Ole Peng

Die Hüte

Soul Scraper

Let's rock it!

Pfadfindergelände

Das Elzenheimer-Grill-Team

Gartenkonzert 

14. Mai 2022, Kirche im Grünen

An einem wunderschönen Frühlingsabend sorgten "Swing Easy" und "Woke Mischpoke" mit Das ursprüngliche Programm wurde krankheitsbedingt ziemlich durcheinander gewürfelt, da gleich zwei Bands nicht antreten konnten, aber Rüdiger zauberte sich eine feine das Trio "Woke Mischpoke" aus dem Hut, das ebenso wie "Swing Easy" mit ihrem Klezmer-Jazz-Polka-Blasmusik-Mix für beschwingte Stimmung in der Kirche im Grünen sorgte. Ein dickes Dankeschön an Rüdiger!

Flohmarkt

14. Mai 2022, Heimchensiedlung

Erstmals war unser Anhänger mit einem Waffelstand auf dem Flohmarkt in der Heimchensiedlung vertreten. 

Gartenkonzert 

10. Juni 2022, Kirche im Grünen

Born West hat uns mit Gute-Laune-Rock- und Pop-Coversongs einen wunderbaren "Das-Leben-ist-schön-Abend" beschert, der noch lange nachgehallt hat. Das breite Programm der Band unterhielt die etwa 50 Besucher bestens. Die spürbare Freude der Leute war allgegenwärtig und die Band freute sich über den ordentlich gefüllten Hut. Schreit nach Mehr!

Ukraine Spendenaktion

19. März 2022, Spielplatz am Liederbach

Bei einer spontanen Spendenaktion haben wir 770 Euro aus dem Verkauf von Waffeln und Slush-Eis eingenommen, die für die UNICEF Ukraine-Nothilfe gespendet werden. Die Kinder konnten sich auf der Hüpfburg und dem Spielplatz vergnügen, während die Erwachsenen geduldig in der Schlage auf eine der begehrten Waffeln warteten. Vielen Dank an alle Waffelteig-Spender, Anpacker und Spender sowie für die Geduld beim Schlange-Stehen. Es war eine der Aktionen, bei der wir nicht wussten, was vorher passiert. Mit diesem Andrang haben wir aber nicht gerechnet...

Crime Time Unterliederbach

Ein Actionbound-Rätsel zur Weihnachtszeit

Unterliederbach ist in Aufruhr! Wo eben noch idylisches, weihnachtliches Treiben herrschte, macht sich nun blankes Entsetzen breit! Es ist etwas Furchtbares passiert! Helft mit, den Täter zu überführen! Geht zu den Häusern der Verdächtigen und hört euch ihre Alibis an. Wer lügt? Ihr könnt alleine oder im Team ermitteln, ganz gleich ob mit Freunden oder mit der Familie. Jeder gute Ermittler sollte einen Zettel und einen Stift mitnehmen, bevor er sich auf den Weg macht. Ladet euch die App Actionbound auf euer Handy und geht zu dieser Seite.

 

Inzwischen ist der Fall gelöst. Gespielt werden kann er aber nach wie vor, falls ihr euch mal bewegen wollt.

Weihnachtsfeier

18. Dezember 2021, Anhänger am HTHC

Zusammen mit Petra und Dimitri, unseren Coaches von Start Social, haben wir in kleiner Runde bei klirrender Kälte vor unserem Anhänger gefeiert. Yosef vom Casa Italia bewirtete uns mit leckerem Essen aus Eritrea aus dem Anhänger heraus und sorgte mit heißem Glüh- und Apfelwein dafür, dass die Gläser immer gefüllt und unsere Füße nicht ganz so kalt waren. Später gab's noch eine lustige Wichtelrunde und Erbsensuppe von Nadine.

 

Päckchen packen

15. Dezember 2021, Nachbarschaftsverein

Das Stadtteilwohnzimmmer beteiligt sich an der Weihnachtsaktion "Unterliederbacher Päckchen packen" und hat in Zusammenarbeit mit "Blumen Hecktor" Vogelglocken selbst hergestellt, die im Rahmen des "Lebendigen Adventskalenders" an Senioren des Stadtteils übergeben werden.

Rudelsingen

12. November 2021, Kirche im Grünen

Bei Glühwein und heißer Suppe spielte Sebastian Kirch auf seiner Gitarre die schönsten Lagerfeuer-Songs von gestern und heute zum Mitsingen. Rockklassiker trafen auf Schlager, Chansons und Radio-Hits. Lagerfeuer-Feeling pur! Es war ein gigantischer Abend, der nach einer Wiederholung schreit.

Bingo

23. September 2021, Casa Italia

Klein aber fein! An einem lauschigen Abend im September gab es wieder wieder eine ganze Menge Schnapszahlen, feine Preise  und Getränke aufs Haus. Das machen wir bestimmt wieder! 

Gartenkonzert

18. September 2021, Kirche im Grünen

Wenn eine Band mit Namen "Tongärtner" in einem wunderschönen Garten ein Konzert gibt und dabei von einem Gartenbauunternehmen unterstützt wird - Immo Herbst - kann eigentlich nur etwas Gutes dabei raus kommen. Und genauso war es! Die drei Jungs aus Frankfurt machten mit ihren deutschen Indie-Rock-Sounds die Stimmung an diesem lauen Herbstabend perfekt und spielten danach am Lagerfeuer noch klassische Lagerfeuer-Hits zum Mitsingen. Ein wunderschöner Abend, bei dem der neue Anhänger zum ersten Mal zum Einsatz kam.

 

Grillen im Gadde

4. September 2021, Marios Gadde

Eigentlich hätten wir das Sommerfest im Graubnerpark mit Live-Musik feiern sollen, aber da der Vereinsring aufgrund der Corona-Pandemie derzeit das Gelände nicht vermietet, zauberten wir uns einen Plan B aus dem Hut. Vereinsmitglieder und Förderer unseres neuen Anhängers waren in Marios und Miguels als VIPs in Gartenparadies eingeladen, um in überschaubarer Runde nach 1,5 Jahren zusammen zu kommen und bei Gitarrensounds einen perfekten Abend bei bestem Spätsommerwetter zu erleben.

Line Dance

18. September 2021, Kirche im Grünen

Nach über einem halben Jahr Corona-Zwangspause haben wir unserer erste Veranstaltung "in echt" gemacht. Wir wussten nicht, was passieren würde, als wir zum gemeinsamen Tanzen im Park eingeladen haben. Die Kombination aus perfektem Sommerwetter und den ersten erlaubten Treffen unter freiem Himmel mit mehr als dem eigenen Haushalt zogen ca. 30 bis 40 Leute an. Carsten Wolff und seine Leute vom Tanzcentrum Bäppler-Wolf verstanden es perfekt, mit vier einfachen Choreos selbsst Anfängern den Spaß am Line Dance zu vermitteln. Fortsetzung folgt!

Bingo

7. Oktober 2020, Casa Italia 

Im Freien, mit Maske und Abstand nutzten wir die tolle überdachte Terrasse des Casa Italia im Tennisclub für unseren ersten Bingo-Abend. Nach drei geplanten Runden, vielen Schnapszahlen, die immer von Rüdiger mit einer Runde Schnaps belohnt wurden, und zahlreichen großen und kleinen Preisen konnten wir gar nicht aufhören und haben noch eine vierte Runde drangehängt. Endlich mal wieder eine gemeinsame Aktivität in diesem Jahr, wo so viele der geplanten Veranstaltungen ausfallen mussten. Es hat Spaß gemacht!

Stadtradeln

3. bis 23. Juni 2020

STADTRADELN ist eine tolle Kampagne des Klima-Bündnis zur Fahrradförderung und zum Klimaschutz. Weitere Informationen zum STADTRADELN findet ihr unter https://www.stadtradeln.de

Das Team vom Staddteilwohnzimmer bestand aus 9 angemeldeten Radler*innen, darunter 6 Aktive. Wir haben es immerhin auf 653 Kilometer gebracht und haben somit knapp einen Platz unter den ersten 100 Teams der Stadt Frankfurt verpasst. Wir konnten Platz 116 von insgesamt 161 Frankfurter Teams erradeln. Wir finden: Da geht noch was!!! Vielleicht im nächsten Jahr?

Konzert mit Marco Lombardo

6. März 2020, Casa Italia

Was ein toller Abend! Morgens im WDR-Fernsehen mit "Live nach neun" - abends im Konzert mit "Live vor neun". Das Casa Italia war der perfekte Ort, um einen Mann mit italienischen Wurzeln eine Bühne zu bieten. In gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre spielte Marco Lombardo im ersten Teil des Abends seine eigenen Lieder, die zum Nachdenken, Zuhören, Mitsingen, Mitschnippen und Mitpfeifen einluden. Nach einer Pause rückten die Zuschauer enger zusammen und Marco spielte bekannte Lieder, zu denen das Publikum mitsingen konnte. Neben klassischen Lagerfeuerliedern, Schlagern und Kultliedern, sie z.B. "Ebbelwoi-Cola, kamen auch Eintracht-Fans auf ihre Kosten. Marco erspielte sich die Herzen der Gäste, die mit vollem Engagement mitsangen. Es sind genau solche Momente, bei denen man gerne auf die Pausetaste des Lebens drücken möchte, um Momente wie diese noch ein wenig länger zu genießen. Ein rundum gelungener Abend mit leckerem Essen, viel Wein, toller Musik und ganz ganz viel Spaß! Dass dieser Abend der letzte vor dem Lockdown war, machte ihn einmal mehr besonders.

Lesung mit Katja Kleiber

14. Februar 2020, Casa Italia

Krimis lesen sich besonders schön, wenn sie in der eigenen Stadt spielen. Noch besser ist es, wenn die Autorin direkt um die Ecke wohnt. Nach einigen Startschwierigkeiten musste die Lesung vom Café Grau in das Casa Italia verlegt werden, das uns kurzfristig Unterschlupf gewährte. Die Höchster Autorin Katja Kleiber las aus ihrem Frankfurt-Krimi "Dicker als Blut" vor und verstand es, ihre Zuhörer in die verruchten Ecken der Frankfurter Bankenstadt zu entführen.

Latin Beats 

20. Dezember 2019, Dorfkirche Unterliederbach

Ein Live-Konzert der Extraklasse kurz vor Weihnachten: Zum zweiten Mal kamen die Musiker Jannet de Lara Gesang/ Perkussion (Argentinien), Raphael Galban Gonçales Flöte/Perkussion (Kuba) und Christoph Aupperle Piano/ Montunos (Deutschland) nach Unterliederbach in die Dorfkirche und interpretierten Weihnachtsklassiker mit süd-amerikanischen Flair. Gleich zu Beginn wurden Textblätter verteilt, so dass mitgesungen werden durfte. Wie - das war spanisch? Egal: Der deutsche Text passt doch auch... Und wer am Ende den Latin-Mitklatsch-Rhythmus noch nicht drauf hatte, lernt es vielleicht im nächsten Jahr. Draußen gab es dazu Glühwein & Brezel. Es war super! Die Dorfkirche war voll, wir waren begeistert, haben geklatscht und gesungen und wenn nicht, auf jeden Fall mindestens mit dem Fuß gewippt. :-)

Disco

2. November 2019, Kellersche

Die Idee einer Self-made-Disco ohne Profi-DJ ist ganz einfach: Statt perfekt gemixten Liedübergängen erwartet die Besucher Musik von 0815-Leuten, die andere mit ihrer Lieblingsmusik zum Tanzen bringen. Eine überschaubare Anzahl von Besucher ließ sich auf die Idee ein und tanzten - mal mehr, mal weniger - zu Rock-Indie-Britpop-DeutschRock-Liedern von den 90ern bis heute.

Musikalische Lesung

27. Oktober 2019, Musikschule Clavin

Genau so sollte es sein - ein verregneter Sonntagnachmittag im Herbst in einer gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre. Zum ersten Mal stellte das Stadtteilwohnzimmer in Zusammenarbeit mit der Musikschule Clavina in deren Räumen ein Lesung auf die Beine. Dabei stellten drei Unterliederbacher ihre Lieblingsbücher vor. Während Aristo Khosrobeik von der Musikschule seinem Métier alle Ehre machte und eine Musiksatire aus dem Buch "Skurrile Töne - Schräge Geschichten aus dem Leben mit Musik" mit begleitenden Einlagen auf dem Klavier zum Besten gab, las Nanni Thanheiser aus dem Buch "Ein König von Deutschland" von Andreas Eschbach vor, bei dem Simon König durch seine Kandidatur zum König von Deutschland bei der Bundestagswahl die Manipulation von Wahlcomputern nachzuweisen versucht. Tini Hanssens stimmte die Zuhörer mit ihrem gruseligen Buch "Die rote Kirche" von Scott Nicolson auf Halloween ein. Die Pausen wurden durch Live-Musik von Thomas Müdicken am Schlagzeug und Michael Huber an der Gitarre untermalt. Zum Abschluss setzte sich Aristo selbst an die Tasten und die drei Musiker rundeten den Nachmittag mit einer gelungenen Improvisation ab.

Wohnzimmer open-air

7. September 2019, Vereinsringhaus Graubnerpark

Das Wetter zum dritten Sommerfest war morgens wenig sommerlich. Nach wochenlangem Sonnenwetter regnete es den ganzen Tag. Pünktlich zum Konzertstart hatte sich der Regen jedoch verzogen und schnell hatte sich das Vereinsringgelände im Graubnerpark mit feierlustigen Menschen gefüllt. „Die Herren Chillig“ – der Name ist Programm – lieferten den Auftakt mit rockigen „Liedern, die die Welt noch braucht“. Der Name der Frankfurter Band „Punkt Acht“ entstand ursprünglich aus dem Wunsch, doch zu den abendlichen Proben pünktlich zu erscheinen. Das mit der Pünktlichkeit hat auch diesmal nicht geklappt. Erst nach 20 Uhr startete das Quartett und rockte den Graubnerpark. Vor der Bühne gab es kein Halten mehr. Und die Unterliederbacher tanzten ausgelassen zu Rock- und Pop-Songs, die in die Beine gingen. Yasmin Klier, ein Unterliederbacher Urgewächs, sorgte mit ihren Songs für Gänsehaut-Feeling. Die Stimmung stieg und daran hatten sicher die Cocktails von und mit Alex ihren Anteil, die erstmals auf der Getränkekarte standen. Passend dazu gab es Steaks und Würste von der Metzgerei Elzenheimer. Neu war auch die Tombola, die durch die großzügigen Spenden von Unterliederbachern und Höchstern Unternehmen sehr gut angenommen wurde. Hochwertige Gutscheine für Restaurants, Dienstleistungen und Sachspenden fanden glückliche Gewinner. Ein rundum gelungenes Fest macht Lust auf weitere Veranstaltungen vom Stadtteilwohnzimmer Unterliederbach.

Die Herren Chillig

Punkt acht

Yasmin Klier

Marktplatzgebabbel

8. August 2019, Marktplatzgebabbel

An einem wunderschönen Sommerabend trafen sich gut 10 Leute zur Wiederbelebung des Marktplatzgebabbels mit Gebabbel rund um Themen, die die Welt bewegen. Nett war's!

Disco

25. Mai 2019, Kellersche

Unsere erste Disco im Kellersche war atemberaubend und schweißtreibend. Im gut gefüllten Keller war die Luft schnell verbraucht, doch das hindert keinen daran trotzdem die Tanzfläche zu erobern, wenn der DJ zielsicher die Hits auflegte, die in die Beine gingen.  Chili, Suppe und leckere Vesperteller waren reichlich vorhanden, aber leider nicht so sehr gefragt, so dass wir beim Wiederholungsevent vermutlich auf Essen verzichten werden. Aber TANZEN werden wir auf jeden Fall wieder mit euch.

Hofkonzert

10. Mai 2019, Liederbacher Straße 131

Was ein toller Abend! Nachdem es tagelang nur geregnet hat, die Eintracht einen Abend zuvor dramatisch aus dem Europapokal-Halbfinale ausgeschieden ist und wegen des Elfmeterschießens die meisten von uns total müde waren, war das Glück auf unserer Seite. Waren wir noch drei Tage vorher von der Horrorvision ausgegangen - Regen, keine Besucher und jede Menge Kosten - wurden alle Sorgen über Board geworfen und wir wurden eines Besseren belehrt. An einem wunderbaren Frühlingsabend verzauberten Jan und Luger  mit ihren Gitarren alle Besucher des Hofs und sorgten für eine ausgelassene, fröhliche Stimmung. Ein spontaner Gesangseinlage von Yasmin Klier - ein Unterliederbacher Urgestein -  sorgte für Gänsehautatmosphäre. Es hätte nicht schöner sein können! Danke an Jan, Luger und die Organisatoren. Es war toll!

Latin Beats

21. Dezember 2018, Dorfkirche Unterliederbach

Ein Live-Konzert der Extraklasse kurz vor Weihnachten: Die Musiker Jannet de Lara Gesang/ Perkussion (Argentinien), Raphael Galban Gonçales Flöte/Perkussion (Kuba) und Christoph Aupperle Piano/ Montunos (Deutschland) interpretieren Weihnachtsklassiker mit süd-amerikanischen Flair. Draußen gab es dazu Glühwein & Brezel. Es war super! Die Dorfkirche war voll, wir waren begeistert, haben geklatscht und gesungen und wenn nicht, auf jeden Fall mindestens mit dem Fuß gewippt. :-)

Chalky Finish

5. Dezember 2018, Jugendcafé im Turm

An diesem Abend haben Klein und Groß Objekte (z.B. Kistchen, Dosen, Bilderrahmen, Flaschen, Teller...) mit Kreidefarben gestaltet. Es hat richtig viel Spaß gemacht!

Disco

17. November 2018, Kulturkeller Höchst

Um 20 Uhr war es noch ziemlich leer, doch im Lauf des Abends füllten sich der Raum und die Tanzfläche, und wir tanzten bei gutem alten Discosound bis weit nach Mitternacht. Es hat viel Spaß gemacht und die Planung zur nächsten Stadtteilwohnzimmer-Disco läuft bereits!

Nähabend

2. November 2018, Anjas Wohnzimmer

Durch die Erkältungswelle waren wir zwar etwas geschwächt, doch wir haben uns gesund genäht  und es entstanden wunderschöne Wasch- und/oder Kulturbeutel, was uns dazu inspiriert hat, beim nächsten Mal einen "Waschbeutelworkshop" unter Nannis Regie durchzuführen.

Töpfern

22. September 2018, Kristin Hanssens, Wagengasse

Erstmals öffnete Tini ihren Hof, um ein Töpferangebot für die Kerbbesucher zu machen. Die Werke wurden gleich vor Ort angemalt und konnten mitgenommen werden, nachdem sie ein bisschen getrocknert waren. Wer wollte, konnte sein Werk bei Kristin gegen einen kleinen Obulus brennen lassen, dann konnten die Kunstwerke allerdings erst später abgeholt werden. Schreit nach Wiederholung! 

Wohnzimmer open-air

25. August 2018, Vereinsringhaus Graubnerpark

Es gab ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene mit Spielen und Hüpfburg, einem Kreativangebot,  Mitmach-Nähen sowie Live-Musik ab 18 Uhr. Mit dabei waren die Lokalhelden "Die Herren Chillig" mit ihren Eigenkompositionen, die Irish-Folk-Band "Ama Rank" sowie "The Tulips", die mit Garage-Rock´n Roll zum Tanzen einluden.

Obwohl das Wetter trotz Jahrhundertsommer ausgerechnet an diesem Wochenende nicht so gut war, kamen rund 200 Leute zum Sommerfest.

 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

Edeka Lich, Pizzeria Tavolara, Grabitsch KG, Herta Singh Indian Supermarkt,  Westenberger Bad und Heizung, Grafik Idee Textilwerbung, Hüpfburg Verleih

Lachyoga

23. August 2018, Petra Salutari, Legienstraße 42

Eine Wolke voll mit positiver Engergie geladen über Unterliederbach dank unserer Lachyoga-Stunde im Garten. Es hat sooo viel Spaß gemacht!

Marktplatzgebabbel

3. August 2018, Marktplatz Unterliederbach

Das war richtig schön, euch alle zu treffen! Wir haben uns prima unterhalten - und bewegt, Rüdiger hatte nämlich sein Badmintonspiel dabei. Leben auf dem Marktplatz!!! Gerne öfter ;-).

Wohnzimmerkonzert 

8. Juni 2018, bei Rüdiger, Liederbacher Straße 84

Das erste Wohnzimmerkonzert des Stadtteilwohnzimmers war ein voller Erfolg! Rüdigers Wohnzimmer wurde zur Bühne, auf der die beiden Duos "Two in the mood" und "Modgemin" ein Konzert in einem gemütlichen Wohlfühlambiente gaben. An einem schönen Frühlingsabend genossen die 40 Besucher bei einem Glas Wein die entspannte Musik mit einer unverwechselbaren Mischung aus Soul und Blues, einen Spritzer Jazz und einen Hauch Hip Hop.

Nähabend

27. April 2018, Anastasias Wohnzimmer

Overlock-Kurs, Krabbeldecke, Segeltuchtasche... Den näherischen Aktivitäten waren keine Grenzen gesetzt. Das Buffet war wie immer reichlich und sehr lecker. Die drei neuen Näherinnen in der Runde hatten allem Anschein nach ebenso viel Spaß wie wir alle. Immer wieder verblüffend, dass man zu sechst an einem Esstisch nähen kann, ohne sich in die Quere zu kommen. 

Ausstellung

11. April 2018, Kunsthalle Ludwig

Franz Aumüller hat mehr als 100 Musikvideos und zahlreiche Alben produziert, mit internationalen Größen aus der Musikbranche zusammengearbeitet und mehr als 500 Plattencover gestaltet. Als Künstler sucht er nach Ausdrucksformen, mit denen er seine Leidenschaft für elektronische Musik und den Techno visualisiert. Diese präsentiert er anschaulich in der Kunsthalle Ludwig. 

 

Klaus Reichert, Mitglied der Künstlergruppe "Gotensieben" führte uns durch die Ausstellung und fesselte uns mit spannenden Details rund um die Entstehung der Bilder. Mehr Infos hier.

Spieleabende

1. und 3. Dienstag 2017 / 2018, Turm

Unter Brigittes Regie werden alte Klassiker herausgekramt -  Mensch ärgere dich nicht, Kniffel, Scrabble, Gamble, Uno oder Boule - und Neues ausprobiert, z.B. Wikinger Schach, Cross Boule oder ein selbstgemachtes Würfelspiel von Evelin. Die Spieleabende finden in einer kleinen, aber feinen Gruppe statt und waren immer kurzweilig und lustig, besonders dann, wenn beim Scrabble witzige Wortkreationen wie "Jubelsex" entstehen.

Konzert

19. November 2018, Galerie Ludwig

Sie haben schon den Schlachthof gerockt. Und jetzt waren sie in Unterliederbach! Die Band "Puerto Hurraco Sisters" brachte die ca. 100 Besucher der Kunsthalle mit lässigen Ska-Klassikern zum Tanzen. "Cool, das ist ja wie in Berlin früher!", fand eine Besucherin. Am Ende waren die Scheiben von den rhythmisch-kurzweiligen-feucht-fröhlichen Rhythmen und einer Prise Bier und Wein beschlagen - das sagt alles über die Qualität des Abends. Die Musikveranstaltung wurde durchgeführt mit Unterstützung des Frankfurter Programms - Aktive Nachbarschaft, Quartiersmanagement Unterliederbach.

Weihnachtsfeier

22. Dezember 2017, Vereinsringhaus Graubnerpark

Bei heißen Getränken, Suppe, Stockbrot, Feuer, Kinderkino und Weihnachtsmusik ver-abschiedete sich das Stadtteilwohnzimmer im Jahr 2017. Durch die Jurte der Pfadfinder mit den Feuerschalen kam eine gemütlich-weihnachtliche Lagerfreuerstimmung auf, die durch Eike Müller mit seinen Weihnachts- und Mitsinghits gekrönt wurde. Vielen Dank an die Pfadfinder, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Chalky finish

19. November 2017, Galerie Ludwig

Im Rahmen der Fotoausstellung "Fotoprojekt in Frankfurter Gesellschaft" war das Stadtteilwohnzimmer zu Gast in der Galerie Ludwig. Es war ein toller, kreativer und gut besuchter Nachmittag, bei dem Erwachsene und Kinder Objekte mit Kreidemalfarben gestaltet haben.


 

Nähabend

17. November 2017, Anjas Wohnzimmer

Gemütliche Runde in Anjas Wohnzimmer mit zwei neuen Gesichtern. Nohelia aus Brasilien brachte ihr erstes Nähprojekt zu Ende und nähte einen Flamingobeutel, während Kristin ein halbes Dirndel nähte, von dem sie aber noch nicht weiß, ob sie es überhaupt anzieht ;-).

Hofkonzert

15. September 2017, Nanni, Liederbacher Straße 131

Die dreiköpfige Band "Tutonics" hat das Stadtteilwohnzimmer mit dem ersten Hofkonzert beehrt! Die Musik der freundlichen "Garagen-Krach-Blues-Popmusikkombo" passte perfekt in einen Hinterhof und beglückte die Besucher mit ihren mal lauten, mal leisen, mal krachenden Liedern. Selbst das Wetter spielte nach Tagen mit anhaltendem Dauerregen mit und es bot sich ein klarer, aber kühler Herbstabend. Die warme Kürbissuppe und die Feuerschale wärmten ein wenig auf. Auch wenn die Temperaturen nicht allzu viele Besucher anlockte, war es doch der Auftakt eines Veranstaltungsformats, das mit großer Sicherheit wiederholt wird.

Nachbarschaftspreis

17. September 2017, Berlin

Die nebenan.de-Stiftung hat aus 1.300 Bewerbungen unser Projekt mit 66 weiteren für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2017 nominiert. Eine Expertenjury hat unser Projekt zum Landessieger für nachbarschaftliches Engagement in Hessen gekürt. Damit ist uns das Preisgeld von 2000 Euro sicher - das perfekte Startkapital für das "mobile Stadtteilwohnzimmer" in Form eines Bauwagens. Yeah! Am 13. September wurde der Preis unter Beisein des Schirrmherrn Thomas de Mazière überreicht.

Nähabend

1. September 2017, Anastasias Wohnzimmer

Nach der Sommerpause geht die Nähsaison weiter! Bei Anastasia wurde nicht nur genäht, sondern auch vom Feinsten geschlemmt - Kürbissuppe, Blätterteig-Schnecken und Dips.

Nachtkerzenparty

31. Juli und 1. August 2017, Brigittes Garten

Die Besucher haben erfahren, was eine Nachtkerze ist, ein Nachtkerzenmärchen gehört und die Blütenöffnung der Nachtkerze erlebt - also echtes "Nachtkerzenkino".

Wohnzimmer open-air

10. Juni 2017, Vereinsringhaus Graubnerpark

Die Vereinsgründung des Stadtteilwohnzimmers wurde im grünen Wohnzimmer gefeiert! Bei bestem Wetter gab es Spiel- und Kreativangebote für Klein und Groß (Töpfern, Nähen, Basteln, Hüpfburg) sowie ein buntes Bühnenprogramm mit Poetry-Slam, Trommeln und Live-Musik. Ein herzliches Dankschön an alle Helfer und Sponsoren, die dieses Fest erst möglich gemacht haben.

Rudelsingen

28. April 2017, Café Grau

Was für ein schöner Abend! Eike Müller hat uns mit seiner Gitarre verzaubert und Hits gespielt, zu denen das Publikum gesungen hat - Hits von heute, deutsche Schlager über die klassischen Lagerfeuersongs oder auch mal was ganz Albernes. Das Café Grau bot dafür genau das richtige Ambiente!

Vereinsgründung

27. März 2017, Olivias Wohnzimmer

Auf der Mitgliederversammlung wurden die Vereinssatzung sowie die Vereinsordnung beschlossen. Jetzt wird die Vereinssatzung beim Vereinsregister eingereicht.

Nähabend

24. März 2017, Anjas Wohnzimmer

Ein total gemütlicher Abend bei Anja mit einem grandiosen Büffet und tollen Nähergebnissen...

Nähabend

3. März 2017, Anastasias Wohnzimmer

Nach der Premiere bei Nanni öffnete Anastasia ihr Wohnzimmer und lud zum Nähabend ein, der wieder viel Spaß und tolle Ergebnisse brachte. Fortsetzung folgt...

Nähabend

17. Februar 2017, Nanni Wohnzimmer

Die Idee, zu einem Nähabend ins eigene Wohnzimmer einzuladen ist tatsächlich auf offene Ohren gestoßen! Ab 19 Uhr sind Unterliederbacher Nähbegeisterte langsam eingetrudelt - mit Koffern, Kisten, Taschen und Snacks, um gemeinsam an ihren Nähprojekten zu arbeiten... und natürlich zu schwätzen und zu essen. Es hat allen richtig Spaß gemacht! Fortsetzung folgt!

Weihnachtsfeier

20. Dezember 2016, Nanni, Liederbacher Straße 131

Unter besonderen weihnachtlichen Vorzeichen stand das letzte Marktplatzgebbabbel. Trotz klirrender Kälte trafen sich ca. 40 Unterliederbacher in einem privaten Hof, um bei Feuerschale, Stockbrot, Suppe, heißen Getränken, Weihnachtsbaum, Weihnachts- und Live-Musik den Abend zu genießen.

 



 

Kerb

25. September 2016, Unterliederbacher Michelskerb

Um die Idee des Stadtteilwohnzimmers unter's Unterliederbacher Volk zu bringen, werben die Initiatoren für ihre Idee. Hier: Rüdiger Klinge, Nanni Thanheiser, Andreas Wawrok, Brigitte Baumgart



 

Marktplatzgebabbel

19. August, 15. September, 3. November 2017, Marktplatz Unterliederbach

Was die Leute im Nordend können, können wir auch! Das dachten sich zwei Unterliederbacher und stellten sich erstmals an einem schönen Sommerabend im August mit einem Stuhl und Getränken auf den Marktplatz und guckten, was passiert. Tatsächlich trudelten beim ersten Treffen ca. 18 Leute mit allerlei Köstlichkeiten ein, das im September wiederholt wurde. Weitaus kälter ging es beim Novembertreff zu, das dank der Feuerschale für eine gemütlche Stimmung sorgte und einige Hartgesottene anzog.

142

Kunden

183

 Garten-Projekte

45k m²

der landschaftlich gestalteten Fläche

Logo

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.